Kurzclips

Biden droht Russland: "Zeiten, in denen USA klein beigeben, sind vorbei"

Die Vereinigten Staaten stellen die Diplomatie "wieder in den Mittelpunkt ihrer Außenpolitik", sagte US-Präsident Joe Biden auf einer Pressekonferenz im US-Außenministerium in Washington, D. C. am Donnerstag.

"Gleichzeitig habe ich Präsident Putin in einer Weise deutlich gemacht, die sich von der meines Vorgängers unterscheidet, dass die Zeiten, in denen die Vereinigten Staaten angesichts der aggressiven Handlungen Russlands, der Einmischung in unsere Wahlen, der Cyberangriffe und der Vergiftung seiner Bürger klein beigeben, vorbei sind. Wir werden nicht zögern, die Kosten für Russland zu erhöhen und unser vitales Interesse an unserem Volk zu verteidigen", sagte Biden.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team