Kurzclips

Bei Treffen mit Bürgern: Junge Frau bittet Putin, sie zu heiraten

Eine junge Frau in der russischen Stadt Iwanowo machte Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit Anwohnern einen Heiratsantrag. Auch betonte er wieder, er wolle die Mandatsbeschränkungen für das Amt des Staatschefs nicht aushebeln.
Bei Treffen mit Bürgern: Junge Frau bittet Putin, sie zu heiratenQuelle: Sputnik © Aleksey Nikolskyi

 "Wladimir Wladimirowitsch, heirate mich bitte", sagte die Frau. Der Präsident reagierte darauf mit den Worten: "Ich danke Ihnen. Es ist ein sehr guter Vorschlag."

Angesichts anhaltender Spekulationen um seine Zukunft versicherte Putin, dass er nicht das Recht beugen wolle, um an der Macht zu bleiben.

"Es ist nicht so, dass ich nicht gern bleiben würde", sagte Putin am Freitag bei einem Treffen mit Bürgern in Iwanowo rund 300 Kilometer vor Moskau. "Ich liebe meinen Job." Er würde aber niemals "zu einer Art von Machtintrige greifen, um mein Mandat zu behalten". Das Treffen fand kurz vor dem Besuch Putins in einem neu eröffneten Kinderkrankenhaus in der Stadt statt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<