Kurzclips

Polizei und Gelbwesten liefern sich Jagdszenen in Rennes – Wasserwerfer und Tränengas im Einsatz

Seit über einem Jahr protestiert die Gelbwestenbewegung gegen die Politik unter dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron – jeden Samstag. So auch am vergangenen Wochenende. In Rennes kam es dabei zu gewaltsamen Szenen zwischen Demonstranten und Polizisten, die sich durch Gassen und Straßen jagten. Die Polizei verschoss zahlreiche Tränengasgeschosse und setzte auch einen Wasserwerfer ein.
Polizei und Gelbwesten liefern sich Jagdszenen in Rennes – Wasserwerfer und Tränengas im Einsatz

Die Demonstration war Berichten zufolge nicht angemeldet. Trotzdem beteiligten sich etwa 900 Menschen daran. 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion