Kurzclips

AfD-Gedenken zum 75. Jahrestag der Bombenangriffe auf Dresden trifft auf Gegenprotest

AfD-Mitglieder haben gestern eine Gedenkfeier auf dem Dresdner Altmarkt abgehalten, um an den 75. Jahrestag der alliierten Bombenangriffe zu erinnern, die die Stadt dem Erdboden gleichmachten. Gegen die das stille Gedenken der AfD hatten sich Protestler unter anderem von "Dresden Nazifrei" zusammengeschlossen.
AfD-Gedenken zum 75. Jahrestag der Bombenangriffe auf Dresden trifft auf Gegenprotest

Hier Aufnahmen vom Gegenprotest: 

Um ein Aufeinandertreffen beider Gruppen zu verhindern, und eine friedliche Kranzniederlegung zu ermöglichen, war eine starke Polizeipräsenz vor Ort. 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion