Kurzclips

Iran enthüllt neue Rakete: "200 Kilometer mehr Reichweite"

Die iranische Revolutionsgarde hat gestern eine neue Rakete enthüllt. Diese habe eine fast doppelt so weite Reichweite, wie ein ähnlicher Vorgänger und sei in der Herstellung erheblich günstiger, wie ein General der Revolutionsgarde erklärte. In dem Video des iranischen Staatsfernsehens wird auch der Start einer solchen Rakete gezeigt.
Iran enthüllt neue Rakete: "200 Kilometer mehr Reichweite"

Der Bericht des staatlichen Fernsehsenders IRINN zeigte General Hossein Salami, den Oberbefehlshaber der Garde, und General Amir Ali Hajizadeh, den Leiter der Luft- und Raumfahrtabteilung der Garde, bei der Enthüllung der neuen Rakete Raad 500 an einem unbekannten Ort im Iran.

General Amir Ali Hajizadeh, Leiter der Luft- und Raumfahrtabteilung der iranischen Revolutionsgarde, erklärte:

Diese Rakete wiegt nur die Hälfte der ähnlichen Variante der Fateh-Rakete. Die Reichweite wurde um 200 Kilometer erhöht, und die Kosten wurden auf die Hälfte reduziert.

Der Bericht besagt, dass die neue Rakete eine Reichweite von 500 Kilometern hat, 200 Kilometer mehr als die ähnliche Fateh-110-Rakete, während sie nur halb so viel wiegt und die Herstellung nur halb so viel Geld kostet.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion