Kurzclips

ISS: Astronauten kehren nach Monaten im Weltall auf die Erde zurück

Das Raumschiff Sojus MS-13 mit drei Crew-Mitgliedern an Bord ist am Donnerstag sicher in der kasachischen Steppe gelandet. Die NASA-Astronautin Christina Koch, der Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation, Luca Parmitano, sowie der russische Kosmonaut Alexander Skworzow beendeten damit ihre Mission an der Internationalen Weltraumstation (ISS).
ISS: Astronauten kehren nach Monaten im Weltall auf die Erde zurückQuelle: Sputnik © Alexander Rjumin

Das Raumschiff landete etwa 146 Kilometer südöstlich der Stadt Scheskasgan in Zentralkasachstan. Am Landungsort erwarteten die Astronauten Minustemperaturen und kaltes Winterwetter.