Kurzclips

Sie überlebten um zu erzählen: Auschwitz-Häftlinge schildern ihre Erlebnisse

Die Schwestern Xenia Olchowa und Lidija Turowskaja, die in Polen geboren und nach dem Warschauer Aufstand 1944 gefangengenommen wurden, verbrachten mehrere Monate im Vernichtungslager Auschwitz. Nach der Befreiung flohen sie in die Sowjetunion, die zu ihrer zweiten Heimat wurde.
Sie überlebten um zu erzählen: Auschwitz-Häftlinge schildern ihre ErlebnisseQuelle: Reuters © Kacper Pempel/Reuters

RT Deutsch erzählt ihre Geschichte im folgenden Videoclip anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee am 27. Januar 1945.