Kurzclips

Dramatisches Polizeivideo: Machetenangriff auf Beamten in letzter Sekunde verhindert

Die Polizei von Los Angeles hat Aufnahmen veröffentlicht, die zeigen, wie ein Machetenangriff auf einen Beamten in letzter Sekunde verhindert werden konnte. Der 22-jährige Täter hatte zuvor ein Geschäft für Autoteile überfallen, woraufhin Zeugen die Polizei alarmierten. Seine Flucht mit einem Pkw scheiterte, da er in zwei Polizeiwagen krachte. Die Verfolgung ging zu Fuß weiter, als der Bewaffnete plötzlich einen der Beamten mit der Machete attackierte.
Dramatisches Polizeivideo: Machetenangriff auf Beamten in letzter Sekunde verhindert

Der Vorfall ereignete sich laut den Angaben der Polizei bereits am 25. November 2019. Die Polizisten versuchten laut dem Bericht mehrfach, den Verdächtigen, der später als der 22-jährige Nathaniel Pinnock identifiziert wurde, mit nicht tödlichen Methoden zu ergreifen. Als er jedoch zum Angriff auf einen Beamten ansetzte, eröffneten Polizisten das Feuer und trafen Pinnock mehrfach. Er wurde später im Krankenhaus für tot erklärt. Die Aufnahmen der Polizei zeigen, dass die Schüsse in letzter Sekunde Schlimmeres für den Beamten verhinderten: Pinnock stand bereits mit erhobener Machete vor dem am Boden liegenden Mann und wollte gerade zuschlagen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion