Kurzclips

Ahed Tamimi spricht in London zu den Teilnehmern einer Pro-Palästina-Demo

Die palästinensische Aktivistin Ahed Tamimi nahm am Samstag in London an einer pro-palästinensischen Kundgebung teil, wo sie zu der Menge der Demonstranten sprach. Tamimi war bei der Kundgebung in Begleitung ihres Vaters zu sehen, während Demonstranten mit palästinensischen Fahnen und Plakaten durch das Zentrum Londons zogen.
Ahed Tamimi spricht in London zu den Teilnehmern einer Pro-Palästina-Demo

"Ich möchte heute nicht über unser Leiden und den israelischen Kolonialismus sprechen. Ich möchte nicht, dass unsere Geschichte als eine Opferrolle geschrieben wird, und ich weigere mich, mich dadurch definieren zu lassen. Wir beschließen, für Freiheit und Gerechtigkeit zu kämpfen, wir beschließen, Freiheitskämpfer zu sein, Ungerechtigkeit überall ... (zu bekämpfen). Vom Fluss bis zum Meer wird Palästina frei sein", sagte Tamimi unter dem Beifall der Anwesenden.

Tamimi wurde zum Gesicht des palästinensischen Widerstands, nachdem sie einen israelischen Soldaten geschlagen und deshalb acht Monate im Gefängnis verbracht hatte.

Britische Politiker wie die Abgeordnete Diane Abbott und der Abgeordnete Richard Burgon haben sich dem Friedensprotest angeschlossen, der den Beginn der "Nakba-Aktionswoche" markiert.

Mehr zum ThemaWie Hamas Israel in die Falle gelockt hat

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion