Kurzclips

1. Mai in den USA: Rechte und Linke liefern sich Straßenkampf mit Fäusten und Tränengas

Gestern ist es in Portland, Oregon, vor einer Bar zu regelrechten Straßenkampfszenen zwischen rechten und antifaschistischen Gruppen gekommen. Zum Einsatz kamen Tränengas, Wurfgegenstände und blanke Fäuste. Laut Polizeiangaben beteiligten sich bis zu 60 Personen gleichzeitig an der Prügelei. Eine Frau wurde Berichten zufolge bewusstlos geschlagen. Die Polizei erklärte auch, dass keiner der Beteiligten sich als Geschädigter meldete oder Anzeige erstattete.
1. Mai in den USA: Rechte und Linke liefern sich Straßenkampf mit Fäusten und Tränengas