Kurzclips

Spanien: Chaos bricht aus, als Antifa gegen Nationalisten-Kundgebung aufmarschiert

In Barcelona gerieten am Samstag Polizisten und Antifa-Anhänger aneinander. Die Aktivisten aus dem linken bis linksextremen Lager waren auf die Straße gegangen, weil die Vox-Partei, die als rechts-konservativ bis nationalistisch gilt, eine Kundgebung in der Stadt abhielt. Die Demonstranten aus dem Antifa-Lager errichteten Barrikaden aus Bauzäunen und Mülltonnen. Außerdem bewarfen sie Polizisten mit Steinen und Farbbomben.
Spanien: Chaos bricht aus, als Antifa gegen Nationalisten-Kundgebung aufmarschiert

Während die linken Aktivisten für eine katalanische Unabhängigkeit einstehen und dafür protestierten, lehnt die Vox-Partei Autonomierechte der spanischen Regionen ab. Nach der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens hatte Vox das Parlament von Katalonien wie auch mehrere einzelne unabhängige Politiker verklagt. Berichten zufolge wurden bei den Unruhen fünf Personen leicht verletzt, sieben wurden verhaftet.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion