Kurzclips

Venezuela: China liefert erste Ladung humanitärer Hilfe

Ein Flugzeug mit der ersten Ladung humanitärer Hilfe aus China kam am Freitag am Simón Bolívar International Airport in der nordvenezolanischen Stadt Maiquetía an.
Venezuela: China liefert erste Ladung humanitärer Hilfe

Venezuelas Minister für Industrie und nationale Produktion, Tareck El Aissami, nahm die Ladung in Empfang, die hauptsächlich aus medizinischen Gütern bestand.

"Hier haben wir Antibiotika für das gesamte ambulante Netzwerk, Medikamente für Diabetiker, chirurgische medizinische Geräte, Magenprotektoren, Medikamente, Analgetika", sagte El Aissami auf dem Rollfeld, flankiert von chinesischen und venezolanischen Beamten.

Währenddessen hat der selbst ernannte Interimspräsident Venezuelas Juan Guaidó für den 6. April erste "taktische Aktionen" im Rahmen der Operation "Freiheit" verkündet, um die Regierung des venezolanischen Staatsoberhaupts Nicolás Maduro zu stürzen.

"An diesem Tag müssen wir gefasst, vorbereitet und organisiert sein", schrieb der Oppositionspolitiker auf Twitter. "Die Rettung Venezuelas liegt in unseren Händen."

Mehr dazu - Sacharowa: " Unsere Soldaten bleiben solange in Venezuela, wie sie gebraucht werden."

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion