Kurzclips

USA: Ups, ich hab' ihn angeschossen – Polizistin verwechselt Elektroschockpistole mit scharfer Waffe

In Kansas ist eine Verkehrskontrolle mächtig schiefgelaufen. Ein Mann hatte sich geweigert, seinen Ausweis vorzuzeigen, als er einen Strafzettel wegen Nicht-Anschnallens erhalten sollte. Der Streit eskalierte so sehr, dass der wütende Fahrer aus dem Auto sprang und versuchte, den Beamten zu Boden zu ringen. Seine Kollegin wollte ihm helfen, zog jedoch in der Eile ihre Schusswaffe statt wie geplant einer Elektroschockpistole und jagte ihm eine Kugel in den Oberkörper.
USA: Ups, ich hab' ihn angeschossen – Polizistin verwechselt Elektroschockpistole mit scharfer Waffe

Zumindest hatte das die verantwortliche Polizistin Brindley Blood unter Eid ausgesagt. Das Dashcam-Video des Vorfalls in der Stadt Lawrence im vergangenen Mai wurde am Montag veröffentlicht. Der Fahrer muss sich nun für mehrere Vergehen verantworten, darunter Widerstand gegen einen Strafverfolgungsbeamten. Die Polizistin wurde später aus der Truppe entlassen und wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion