Kurzclips

Frankreich: Gelbwesten erstürmen Freimaurerloge

Eine Gruppe von Gelbwesten-Demonstranten ist am Samstag in eine Freimaurerloge in dem französischen Dorf Tarbes eingebrochen und zerstörte Mobiliar und Gegenstände. Die französische Regierung verurteilte den Angriff der Demonstranten. Sie bezeichnete die Aktion als "Dummheit" und warf den Angreifern "Intoleranz" vor.
Frankreich: Gelbwesten erstürmen Freimaurerloge© Screenshot Youtube / Chaîne info International

Etwa 450 Demonstranten hatten sich am Samstag in Tarbes zum 17. Wochenende in Folge, an dem die Anhänger der Gelbwesten-Bewegung gegen die Regierung auf die Straßen zogen, versammelt. Wie die Zeitung La Dépêche berichtet, begannen gegen Mitternacht einige Demonstranten zu schreien: "Wir gehen zu den Freimaurern!"

Eine kleinere Gruppe der Demonstranten marschierte danach zur Freimaurer-Loge. Einer der Demonstranten trat dann die Tür zum Clubhaus der Organisation ein, während andere Demonstranten Steine gegen das Gebäude schleuderten. Als die Gruppe dann in das Gebäude eindrang, stießen sie Möbel um, zerstörten Kunstgegenstände, die an den Wänden hingen, und stahlen vier Schwerter. Diese gaben sie später allerdings wieder zurück.

Die Polizei leitete eine Untersuchung ein. Der französische Innenminister Christophe Castaner verurteilte den Vandalismus und schrieb auf Twitter zu der Aktion: "Nach den Juden, nun die Freimaurer" und verwies damit auf den angeblichen Antisemitismus in den Reihen der Demonstranten. Castaner beschuldigte die "Gelben Westen" auch, "kein anderes Projekt als Hass" zu haben.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion