Kurzclips

Stellt alle Trump-Tweets in den Schatten: Brasiliens Präsident teilt Urin-Dusche von Homosexuellen

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat mit einem Tweet einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Damit dürfte er alle umstrittenen Tweets des US-Präsidenten Donald Trump in den Schatten stellen. Der offen homophobe brasilianische Präsident teilte auf dem Kurznachrichtendienst ein pornografisches Video, das zeigt, wie ein Mann einem anderen, leicht bekleideten auf den Kopf uriniert. Der Mann genießt die "Natur-Dusche", die in Sex-spezifischen Kreisen als 'Golden Shower' bekannt ist.
Stellt alle Trump-Tweets in den Schatten: Brasiliens Präsident teilt Urin-Dusche von Homosexuellen

Das obszöne Video teilte der höchste Vertreter Brasiliens mit den Worten: "Ich fühle mich nicht wohl dabei, dies zu zeigen, aber wir müssen die Wahrheit offen legen, damit die Bevölkerung ihre Prioritäten kennt und stets setzt. Das ist es, was aus vielen Straßenblöcken im brasilianischen Karneval geworden ist."

Bolsonaro scheint mit dem Video das jährliche, sechstägige Karnevals-Festival kritisieren zu wollen, das in dieser Woche in Brasilien stattfand und bei Homosexuellen sehr beliebt ist. Viele waren schockiert darüber, dass ein Präsident solche obszönen Videoaufnahmen verbreitet.

Er erhielt zahlreiche Vorwürfe von Social-Media-Nutzern, die der Meinung waren, dass es unverantwortlich von dem brasilianischen Präsidenten sei, ein solches Video auf Twitter zu zeigen, wo viele Kinder es sehen könnten. Andere beschuldigten Bolsonaro, nur gegen das Festival gewettert zu haben, weil viele Teilnehmer gegen seine Präsidentschaft protestierten.

Ein Nutzer schreibt zu dem Video: "Das ist eine große fette Lüge. Der Karneval Brasiliens wird nicht durch das definiert, was der Präsident veröffentlicht hat. Dieses spezielle Material ist etwas bizarr, stellt aber nicht das nationale Fest dar, das der Karneval ist. Bolsonaros Ansicht wird nicht von der Mehrheit geteilt, nur von Trollen."

Das verstörende Video soll während des brasilianischen Karnevals aufgenommen worden sein. Das Paar scheint auf einer Haltestelle zu tanzen. Es ist unklar, ob es sich um Künstler oder nur um Feiernde handelt.

Bolsonaro ist durch seine zahlreichen rassistischen, frauenfeindlichen und homophoben Äußerungen höchst umstritten. Eine seiner bekanntesten Äußerungen zum Thema Homosexualität war z. B. der Vergleich mit seinen Söhnen. Er sagte, dass es ihm lieber sei, sie würden tödlich verunglücken, als homosexuell zu sein.