Kurzclips

Russland: Winter Universiade 2019 beginnt mit atemberaubender Zeremonie

Am Samstag fand in Krasnojarsk die atemberaubende Eröffnungsfeier der Winteruniversiade 2019 statt. Eine kreative Kombination aus winterlicher Atmosphäre, kulturellen Merkmalen Sibiriens und traditionellen russischen Symbolen erzeugte eine festliche Atmosphäre für alle Teilnehmer.
Russland: Winter Universiade 2019 beginnt mit atemberaubender Zeremonie

Die Universiade – auch Weltsportspiele der Studenten – ist eine internationale Multisportveranstaltung, die seit 1959 in zweijährlichem Rhythmus stattfindet und von der Fédération Internationale du Sport Universitaire (FISU) organisiert wird. Im Wechsel mit den sportartspezifischen Studierenden-Weltmeisterschaften in geraden Jahren werden die Universiaden in ungeraden Jahren durchgeführt. Das Wort Universiade ist eine Zusammensetzung aus Universität und Olympiade.

Die Universiade wird, ähnlich wie die Olympischen Spiele, im Winter und im Sommer ausgetragen. Im Winter gehen bei der Universiade rund 3500 studentische Athleten an den Start. An den Sommer-Universiaden nehmen knapp 8000 Sportler sowie Offizielle teil. Die Sommer-Universiade ist somit, gemessen an der Zahl der Teilnehmenden, nach den Olympischen Sommerspielen die zweitgrößte Multisportveranstaltung der Welt.

Mehr dazuRussland: Präsident Putin eröffnet Winteruniversiade 2019 in Krasnojarsk

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<