Kurzclips

Gaza: Israelische Streitkräfte töten Berichten zufolge einen Teenager

Laut dem palästinensischen Gesundheitsministerium wurde am Freitag während des wöchentlichen "Marschs der Rückkehr" ein 15-jähriger Teenager von israelischen Streitkräften getötet.
Gaza: Israelische Streitkräfte töten Berichten zufolge einen Teenager

Im Rahmen der Zusammenstöße wurden weitere 30 Verletzte gemeldet. Die Aufnahmen zeigen ankommende Krankenwagen und Sanitäter, die verletzte Männer auf Tragen bergen und zur Behandlung abtransportieren.

Die Demonstranten fuerten mit Steinschleudern in Richtung der israelischen Grenze, worauf die israelischen Streitkräfte mit Tränengas, gummierten Stahlkugeln und scharfer Munition antworteten.

Seit fast einem Jahr gibt es an der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel regelmäßig Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee. Immer wieder enden die Proteste gewaltsam – eine Herausforderung für die Krankenhäuser und Ärzte im Gazastreifen.

Die Palästinenser fordern von Israel, seine Blockade der Enklave zu beenden. Mindestens 251 Palästinenser und zwei israelische Soldaten wurden seit Beginn der wöchentlichen Märsche getötet.

Mehr dazuO Sohle mio: Israel soll Stiefel mit Abhörfunktion nach Gaza geliefert haben