Kurzclips

Französisch-Guayana: Ariane 5 bringt zwei Satelliten in die Erdumlaufbahn

Arianespace startete am Dienstag, dem 5. Februar, vom Guyana Space Center in Kourou eine Ariane-Rakete, die zwei Satelliten in die Erdumlaufbahn brachte.
Französisch-Guayana: Ariane 5 bringt zwei Satelliten in die Erdumlaufbahn

Berichten zufolge trägt einer der Satelliten zwei Nutzlasten – den SaudiGeoSat-1 (SGS-1) und den Hellas Sat 4 (HS-4).

Laut der offiziellen Beschreibung der Mission wird die SGS-1/HS-4-Kombination Dienste wie Fernsehen, Internet, Telefon und verschlüsselte Kommunikation für den Nahen Osten, Südafrika und Europa anbieten.

Die Start am Dienstag war die 103. Mission einer Ariane 5.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<