Kurzclips

Mindestens 168 Venezolaner kehren aus Ecuador nach Hause zurück

Mindestens 168 Venezolaner kehrten am Freitag in einer von der venezolanischen Botschaft koordinierten Busreise nach Venezuela zurück.
Mindestens 168 Venezolaner kehren aus Ecuador nach Hause zurück

Die Aufnahmen zeigen Menschen, die sich von Angehörigen und Freunden verabschieden, einige weinten, andere klangen hoffnungsvoll, zu Hause ein besseres Leben vorzufinden.

"Ich gehe zurück, weil ich hier keinen festen Job habe, schwanger bin und zu meiner Familie zurückkehren möchte", sagte die venezolanische Migrantin Diana Aldaz.

Seit Ende Januar verlassen venezolanische Migranten die ecuadorianische Hauptstadt auf Flügen, die von der venezolanischen Regierung finanziert werden, nachdem die Ermordung einer Ecuadorianerin durch einen venezolanischen Mann zu Gewaltpogromen gegen Venezolaner geführt hat.

Laut Regierungsstatistik leben in Ecuador insgesamt rund 250.000 Venezolaner.

Mehr dazuVenezuela: Wer ist dein Präsident?

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion