Kurzclips

China verurteilt US-Sanktionen gegen Venezuela: Verschlechtern Lebensbedingungen der Menschen

Das chinesische Außenministerium kritisierte die gegen Venezuela verhängten Sanktionen und warnte davor, dass sie die Lebensbedingungen in dem südamerikanischen Land verschlechtern würden. Der Sprecher fügte hinzu, dass die USA die Verantwortung für alle "schwerwiegenden Folgen" der Sanktionen tragen werden. Er machte die Bemerkungen am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Peking.
China verurteilt US-Sanktionen gegen Venezuela: Verschlechtern Lebensbedingungen der Menschen

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, sagte, dass "China sich fest an das Prinzip der Nichteinmischung" in die Angelegenheiten anderer Länder halte und dass Peking glaube, dass venezolanische Angelegenheiten "nur vom venezolanischen Volk entschieden und bestimmt werden sollten und können".

Die Erklärung ist eine Reaktion auf die Ankündigung einer Reihe von US-Sanktionen gegen die staatliche venezolanische Ölgesellschaft Petróleos de Venezuela, S.A. (PDVSA) am Montag.

Die politische Krise in Venezuela eskalierte am vergangenen Mittwoch, als der Oppositionsführer und Chef der Nationalversammlung, Juan Guaidó, sich als Interimspräsident einschwören ließ. Innerhalb von 24 Stunden erkannten eine Reihe von Ländern, darunter die Vereinigten Staaten, den Vorsitz von Guaidó an.