Kurzclips

"Wie in Zeitlupe gefallen" – New Yorker Tappan Zee Brücke mit großem Knall abgerissen

Am Dienstag wurde ein Teil der "Tappan Zee Bridge" über den New Yorker Hudson River kontrolliert gesprengt. Verschwinden sollte der östliche Teil der ehemaligen Brücke zwischen den Bezirken Westchester und Rockland. Das Abriss-Spektakel zog Hunderte von Zuschauern an, die die Sprengung aus sicherer Entfernung an beiden Ufern des Gewässers mit Ferngläsern verfolgten.
"Wie in Zeitlupe gefallen" – New Yorker Tappan Zee Brücke mit großem Knall abgerissen

Die 1955 eröffnete Brücke war eine der Hauptüberquerungen des Hudson Rivers nördlich von New York City. Seit 2017 wird sie durch eine neue 4,8 Kilometer lange Brücke – die Gov. Mario M. Cuomo Bridge – ersetzt. Diese wird von Einheimischen auch gern "The New Tappan Zee Bridge" genannt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion