Kurzclips

Syrien: US-Truppen patrouillieren Anschlagsort nach tödlichem Angriff auf Truppen in Manbidsch

US-Militärfahrzeuge wurden im Bereich der tödlichen Explosion gesehen, die sich kürzlich in der nordsyrischen Stadt Manbidsch ereignet hat. Die Detonation, für die die Terrororganisation IS die Verantwortung übernommen hat, tötete mindestens 9 Menschen, währen 12 Menschen verletzt wurden.
Syrien: US-Truppen patrouillieren Anschlagsort nach tödlichem Angriff auf Truppen in Manbidsch

Zwischen zwei und fünf US-Soldaten sollen unter den Toten und drei weitere unter den Verletzten sein, wie lokale Medien berichten. Der Sprengkörper soll in einem Fahrzeug vor einem Restaurant platziert gewesen sein.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion