Kurzclips

Polen erschüttert: Mann stürmt Bühne und sticht langjährigem Bürgermeister von Danzig ins Herz

Der Bürgermeister von Danzig, Pawel Adamowicz, wurde schwer verletzt, nachdem er am Sonntag auf der Bühne einer großen Wohltätigkeitsveranstaltung in Danzig von einem Mann mit einem Messer angegriffen wurde. Der Bürgermeister erlitt Verletzungen am Herzen und im Unterleib. Nach einer fünfstündigen Not-Operation schwebt er noch immer in Lebensgefahr.
Polen erschüttert: Mann stürmt Bühne und sticht langjährigem Bürgermeister von Danzig ins Herz

Der Täter wurde unmittelbar nach der Tat festgenommen. Statt zu fliehen, blieb er nach seinem Attentat triumphierend auf der Bühne stehen. Seine Identität und sein Motiv sind noch nicht endgültig bestätigt.

Nach Angaben des polnischen Fernsehens TVN rief der Täter kurz vor der Attacke auf Adamowicz, dass er während der Regierungszeit der Partei Bürgerplattform PO, zu der Adamowicz gehörte, zu Unrecht inhaftiert wurde. Er soll fünf Jahre wegen eines Banküberfalls im Gefängnis gewesen sein. Adamowicz ist seit 1998 Bürgermeister von Danzig.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion