Kurzclips

Weltweite Proteste gegen US-Angriff auf Syrien

In der Nacht vom letzten Freitag auf Samstag griffen Frankreich, Großbritannien und die USA verschiedene Ziele in Syrien an. Der Angriff erfolgte ohne UN-Mandat und verstieß gegen das Völkerrecht und die Souveränität Syriens. Die gewaltige Eskalationsgefahr vor Augen, demonstrierten Menschen überall auf der Welt gegen diesen Angriff und die kriegerische Politik westlicher Staaten.
Weltweite Proteste gegen US-Angriff auf SyrienQuelle: www.globallookpress.com © Global Look Press

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion