Kurzclips

Russland: Riesiger Fernsehturm wird in Jekaterinburg abgerissen

Ein nie fertiggestellter Fernsehturm mit einer Höhe von 220 Metern wurde am Samstag in der Stadt Jekaterinburg abgerissen.
Russland: Riesiger Fernsehturm wird in Jekaterinburg abgerissen

Die Struktur wurde kontrolliert zum Einsturz gebracht, wodurch ein Teil des Turms auf ein speziell entworfenes "Kissen" fiel. Der Rest des Turms soll in den nächsten zwei Wochen abgebaut werden.

Der Bau des Turms, der ursprünglich 361 Meter hoch werden sollte, begann Ende der 1980er-Jahre. Das Projekt wurde jedoch 1991 eingefroren, nachdem die Finanzierung eingestellt wurde.

Nach dem Abriss des Fernsehturms soll an seiner Stelle eine neue Eishalle entstehen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion