Kurzclips

Syrien: IS-Terroristen halten die letzten Momente ihres Lebens selbst auf Video fest

Auf dem Schlachtfeld in Syrien filmten einige Angehörige von IS-Truppen die letzten Minuten vor ihrem Tod. Sie befinden sich in einem gepanzerten Fahrzeug und treffen auf einen Panzer der syrischen Armee. Wenige Minuten ist keiner mehr von ihnen am Leben.
Syrien: IS-Terroristen halten die letzten Momente ihres Lebens selbst auf Video fest

Das Video war bereits im September entstanden. Syrische Soldaten fanden die Aufnahmen später auf der GoPro-Kamera der Terroristen. Diese zeigen die letzten Momente einer IS-Gruppe, die erst in ihrem gepanzerten Fahrzeug aus einem Hinterhalt der syrischen Armee und Hisbollah-Soldaten zu entkommen schaffte. Wenig später kommt ihr ein syrischer Panzer gefährlich nah. Die fünf Kämpfer der Terrormiliz unternehmen einen letzten verzweifelten Versuch, zu fliehen. Unter Schreien und in Todesangst versucht einer der Terroristen, seinen Kameraden anzuzeigen, woher die Schüsse kommen. Er bittet über Funk um Verstärkung, da sie völlig in die Enge getrieben sind. Wenige Sekunden später trifft eine Panzerabwehrrakete auf das Fahrzeug, die alle von ihnen tötet.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion