Kurzclips

Putin zu Lebensmittel-Sanktionen: "Solange wir noch europäisches Bier bekommen, kriegen wir es hin"

Der Präsident der Tschechischen Republik, Milos Zeman, und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin haben am Dienstag in Sotschi eine gemeinsame Pressekonferenz gegeben. Putin erklärte, beide Staatsoberhäupter haben dabei über die Ukraine-Krise und den Krieg in Syrien gesprochen. Außerdem erörterten sie die Lage angesichts der wechselseitigen Sanktionen zwischen der EU und Russland.
Putin zu Lebensmittel-Sanktionen: "Solange wir noch europäisches Bier bekommen, kriegen wir es hin"

"Wir glauben, dass die Normalisierung der Beziehungen zwischen der Russischen Föderation und der Europäischen Union in unserem gemeinsamen Interesse liegt", betonte Putin. Zeman veranlasste die Aussage Putins dazu, einen Scherz zu machen. Er erklärte Putin, dass, wenn die Sanktionen weiterhin aufrecht blieben, er und Russland auf "ausgezeichnete Käsesorten und Joghurts" verzichten müssten. Dem entgegnete Putin, dass man, solange es noch nicht das europäische Bier beträfe, dies alles in Russland schon irgendwie hinkriegen würde.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion