Kurzclips

Speznas - Russlands gefährlichste Kampfmaschinen beim Training

Wie schwer und hart das Training des Spezialeinsatzkommandos der Russischen Föderation, der Speznas, ist, zeigt dieser Trainingszusammenschnitt. Den Elitekämpfern wird körperlich alles abverlangt und zwar über alle Distanzen. Die Spezialeinheit des militärischen Geheimdienstes kommt vor allen Dingen bei der Terrorismusbekämpfung und bei der Aufklärung zum Einsatz.

Die Speznas wurden beispielsweise zum Schutz der Olympischen Winterspiele in Sotschi eingesetzt und sollen auch in Syrien Schlüsselrollen im Kampf gegen die Terroristen gespielt haben. Da sie sowohl Aufgaben der Polizei, des Innenministeriums als auch solche des Militärs übernehmen, werden die Elitekämpfer auch an schweren Waffen und an Militärgerät geschult. Ein besonderes Augenmerk beim Training gilt der russischen Kampfkunst Systema, die alle Künste des Nahkampfs beinhaltet.

Bildquelle: Systema Spetsnaz / Youtube

Musik: The Drive - Kevin MacLeod

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion