Kurzclips

Schwere Massenkarambolage in Brasilien: Fast 40 Wagen krachen auf Autobahn ineinander

Im Südosten Brasiliens ist es auf einer Autobahnbrücke zu einer Massenkarambolage gekommen. Über 30 Autos krachten ineinander. Zwei Menschen starben, mindestens 12 wurden verletzt. Nachdem zwei LKW ineinander gefahren waren, konnten weitere 36 Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie stießen in die Unfallstelle. Ein LKW und mehrere der in die Kollision verwickelten Fahrzeuge fingen Feuer und brannten aus.
Schwere Massenkarambolage in Brasilien: Fast 40 Wagen krachen auf Autobahn ineinander

Die Pressestelle der Staats-Autobahnpolizei von Sao Paulo erklärte, dass der Unfall sich am Mittwochmorgen in der Nähe der Stadt Jacarei ereignet hatte. Ein Lastwagen, der mit Lackdosen beladen war, fuhr auf einer Überführung einem LKW mit Metallschrott auf.

Videorechte: Record TV

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion