Kurzclips

Was ist das?! - Nach Benzin stinkende, poröse gelbe Stücke an Frankreichs Opalküste angespült

Die Opalküste Frankreichs ist seit einigen Stunden übersät von mysteriösen gelben Schaum- beziehungsweise Schwammstücken. Diese ähneln ein wenig gelbem Bauschaum. Die mysteriösen Ablagerungen wurden gestern entlang der Küste in Nordfrankreich entdeckt. Laut den örtlichen Behörden könnten die eigenartigen, porösen, gelben Stücke das Ergebnis von Meeresverschmutzung sein. Einige Proben werden nun im Labor untersucht.
Was ist das?! - Nach Benzin stinkende, poröse gelbe Stücke an Frankreichs Opalküste angespült

Der Präsident des gemeinnützigen Vereines "Nature Libre" erklärte, dass das gelbe Material in Mikropartikel zerfällt und sich bereits durch den Wind über das Land verbreitet hat. Er sagte, dass das Material Paraffin sehr ähnlich ist, nach Benzin riecht und wohl 100 Jahre brauchen würde, um auf natürlichem Wege zersetzt zu werden. "Es ist giftig, es ist aus Benzin und einigen anderen chemischen Produkten. Es wird sich auf das Gebiet, die Fauna und die Flora und auch auf das Wasser auswirken", erklärte er. Viele Freiwillige des Vereins sammeln die angeschwemmten Stücke an den Küsten auf, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion