Kurzclips

Trump zu Manchester: „Ich werde Terroristen nur noch Loser nennen, was anderes sind sie nicht!“

US-Präsident Donald Trump hat sich heute zum Terroranschlag in Manchester geäußert, während er mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas eine gemeinsame Pressekonferenz in Bethlehem gab. Er rief alle „zivilisierten Nationen“ dazu auf, sich zusammenzuschließen, um „diese böse Ideologie völlig auszulöschen“.
Trump zu Manchester: „Ich werde Terroristen nur noch Loser nennen, was anderes sind sie nicht!“

Er erklärte zudem, dass er Terroristen nur noch Verlierer nennen werde, da sie nichts anderes seien. Gestern Abend hat sich in Manchester ein Selbstmordattentäter bei einem Konzert der US-Popsängerin Ariana Grande in die Luft gesprengt. Dabei wurden 22 Menschen, darunter auch Kinder, getötet und fast 60 verletzt. Das Konzert wurde hauptsächlich von Kindern im Teenageralter und ihren Eltern besucht.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Deutsch aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion