Kurzclips

Trump zu Terrorangriff in Paris: „Was soll man dazu sagen? Es endet nie!“

Der US-Präsident Donald Trump kommentierte gestern Abend den jüngsten Terrorangriff in Paris, während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem italienischen Premierminister Paolo Gentiloni im Weißen Haus. Trump erklärte Frankreich Beileid im Namen der USA und beschrieb den Angriff als „schrecklich Sache“. Weiter erklärte er, dass es nie enden wird und dass man wachsam sein müsse, wie „er es schon seit langer Zeit sagt“.
Donald Trump äußert sich zu Terrorangriff in Paris.

Ein bewaffneter Mann hatte gestern Abend auf den Champs-Elysees das Feuer auf Polizisten eröffnet. Ein Polizist starb, zwei weitere wurden schwer verletzt. Der Attentäter wurde anschließen von der Polizei erschossen. Die Terrororganisationen Islamischer Staat beanspruchte das Attentat für sich. Der Angreifer soll laut Behördenangaben als Extremist polizeibekannt gewesen sein.