Kurzclips

Live aus Paris: Erneut Proteste gegen Polizeigewalt

Seit Wochen kommt es in Frankreich zu gewaltsamen Ausschreitungen bei Protesten gegen Polizeigewalt. In Paris wird heute erneut protestiert. Auslöser für die Unruhen war ein skandalöser Akt von Polizeigewalt Anfang Februar.
Protestler wird bei Protest in Paris festgenommen.

Ein Polizeibeamter soll einem jungen, schwarzen Mann einen Schlagstock in den After gerammt und ihn dadurch schwer verletzt haben. Es folgten massive Ausschreitungen bei anschließenden Protesten. Autos wurden in Brand gesetzt, Läden verwüstet und unzählige Angriffe auf Polizisten gestartet. Die Protestteilnehmer sind vorwiegend Jugendliche, zum einem aus dem linksautonomen Spektrum sowie mit Migrationshintergrund. Wir übertragen live vom Protestgeschehen in Paris.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion