Kurzclips

Kalkar: Hunderte protestieren am NATO-Stützpunkt gegen das westliche „Bündnis für Angriffskriege“

Rund 400 Menschen sind gestern durch Kalkar, im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen im Kreis Kleve, gegen die NATO im Allgemeinen und gegen den NATO-Luftwaffen-Stützpunkt in der Gemeinde marschiert. Ein Demonstrant erklärte, dass sich die NATO nach dem Ende des Kalten Krieges von einer Sicherheitsorganisation in ein Bündnis für Angriffskriege verwandelt hat, um Routen zu Ressourcen und Rohstoffen zu kontrollieren.
Kalkar: Hunderte protestieren am NATO-Stützpunkt gegen das westliche „Bündnis für Angriffskriege“

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion