Kurzclips

Korsika: Nach Massenschlägerei wegen Burkini versammeln sich Hunderte vor Migranten-Viertel

Hunderte Menschen haben am Sonntag auf Korsika versucht eine Wohnsiedlung mit einem hohen Migrantenanteil zu stürmen. Zuvor war eine Massenschlägerei an einem örtlichen Strand zwischen lokalen Jugendlichen und mehreren Familien nordafrikanischer Herkunft ausgebrochen. Die Jugendlichen hatten Fotos von Frauen in ihrer muslimischen Badekleidung, den sogenannten Burkinis gemacht. Als ein Mann sie aufforderte, das Fotografieren zu unterlassen, eskalierte die Situation.
Korsika: Nach Massenschlägerei wegen Burkini versammeln sich Hunderte vor Migranten-Viertel

Während der Schlägerei soll auch ein Beil und eine Harpune eingesetzt worden sein. Einheimische sollen daraufhin mehrere Autos von Immigranten in Brand gesetzt haben.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion