Kurzclips

Gelsenkirchen: Über 100 Erdogan-Anhänger attackieren „Gülen-nahen“ Jugendtreff

Am Abend des Putschversuchs in der Türkei mobilisierten sich auch in Deutschland und anderen EU-Staaten Erdogan-Anhänger. Auch in Gelsenkirchen hatten sich am Samstag nach dem Putschversuch Erdogan-Treue versammelt und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, als rund 150 von ihnen einen Jugendtreff an der Polsumerstraße, der der „Gülen-Bewegung“ nahestehen soll, angegriffen haben.
Gelsenkirchen: Über 100 Erdogan-Anhänger attackieren „Gülen-nahen“ Jugendtreff

Noch in der Nacht zum Samstag erklärte Erdogan, den im US-Exil lebenden Prediger, Fethullah Gülen, als Drahtzieher hinter dem Putschversuch. Durch die Attacke gingen zwei Ladenfenster zu Bruch, verletzt wurde Niemand.

Nutzungsrechte: nrwaktuelltv

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion