Kurzclips

Libyen: Proteste in Tripolis gegen französische Luftangriffe

Gestern haben sich Demonstranten in Tripolis versammelt, um gegen die Entscheidung der französischen Regierung zu demonstrieren, Luftangriffe in Libyen durchzuführen. Zu den Luftangriffen kommt es, nachdem ein Hubschrauber angeblich durch Terroristen abgeschossen worden ist, wodurch drei französische Unteroffiziere getötet worden sind.
Libyen: Proteste in Tripolis gegen französische Luftangriffe

Besonders brisant an dem Absturz ist, dass Frankreich bis dahin beteuert hatte, dass das Land lediglich Aufklärungsflüge in Libyen mache. Durch den Absturz war die französische Regierung gezwungen einzuräumen, dass französische Spezialeinheiten in Libyen operieren. Auch in anderen libyschen Städten kam es zu ähnlichen Protesten.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<