Kurzclips

US-Außenminister zu Besuch in London: Downing Street hat keinen Bock auf Kerry

US-Außenminister John Kerry hat heute Morgen die Downing Street 10 erreicht, um die neue britische Premierminister Theresa May zu treffen. Als er in die Tür treten will, fällt ihm diese entgegen und schmeißt ihn kurz zurück. Kerry ist für zwei Tage in London und wird unter anderem multilaterale Treffen zum Jemen und Syrien abhalten.
US-Außenminister zu Besuch in London: Downing Street hat keinen Bock auf Kerry

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion