Kurzclips

USA: BlackLivesMatter-Proteste am Polizeipräsidium in Baton Rouge seit drei Nächten in Folge

Hunderte von Demonstranten haben sich letzte Nacht zum dritten Mal in Folge vor der Polizeidirektion in Baton Rouge versammelt. Die Proteste gegen Rassismus in den USA flammen wieder auf, nachdem letzte Woche zwei Afroamerikaner, Alton Sterling und Philando Kastilien, durch Polizisten erschossen worden waren. Am Samstag wurde ein Dritter im texanischen Houston erschossen.
USA: BlackLivesMatter-Proteste am Polizeipräsidium in Baton Rouge seit drei Nächten in Folge

Am Donnerstag eröffnete ein Afroamerikaner in Dallas aus Wut über weiße Polizisten das Feuer auf Einsatzkräfte am Rande eines BlackLivesMatter-Protestes und erschoss fünf von ihnen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion