Kurzclips

Odessa: Verhaftungen und Tränengas als Demonstranten versuchen Rathaus zu stürmen

Gestern ist es in Odessa zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen. Der Protest richtete sich gegen die Pläne des Bürgermeisters, Gennadi Truchanow und der Stadtverwaltung von Odessa, Hochhäuser im historischen Zentrum der Stadt zu erbauen. Als die Demonstranten versuchten, das Rathaus zu stürmen, in dem der Stadtrat ein Treffen mit dem Bürgermeister hatte, setzte die Polizei Tränengas gegen die Menge ein und verhaftete mindestens zwei von ihnen.
Odessa: Verhaftungen und Tränengas als Demonstranten versuchen Rathaus zu stürmen

Auch der Rechte Sektor beteiligte sich am Protest.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion