Kurzclips

Großbrand zerstört Flüchtlingslager in Düsseldorf – Sechs Menschen verhaftet

In einer Flüchtlingsunterkunft im Norden von Düsseldorf hat sich heute ein riesiger Brand entwickelt, wegen dem über 70 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen sind. Bis auf wenige leichte Rauchvergiftungen konnten die rund 130 Einwohner unverletzt gerettet werden. Allerdings ist die Halle, in der die Flüchtlinge untergebracht waren, komplett zerstört. Es gäbe zwar keine konkreten Hinweise auf Brandstiftung, dennoch sind sechs Verdächtige verhaftet worden.
Großbrand zerstört Flüchtlingslager in Düsseldorf – Sechs Menschen verhaftet

Bislang wurden alleine in diesem Jahr bundesweit fast 300 Attentate und Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte registriert.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion