Kurzclips

Kampfansage: „In Aleppo werden die Träume und Hoffnungen des Schlächters Erdogan begraben" - Assad

Der syrische Präsident Baschar Al Assad hat heute in Damaskus den türkischen Präsidenten Erdogan und seine Regierung bei einer Sitzung des Volksrats von Syrien scharf kritisiert. Während seiner Rede nannte er Erdogan einen Schlächter, der sein wahres Gesicht zeigte, als er mit seinem Vorhaben, eine „Muslimbruderschaft“ in Syrien durchzusetzen, scheiterte. Nämlich das Gesicht eines ein Radikalen und Faschisten, so der syrische Präsident.
Kampfansage: „In Aleppo werden die Träume und Hoffnungen des Schlächters Erdogan begraben" - Assad

Nun sei seine letzte Hoffnung Aleppo, um seine Muslimbruderschaftspläne durchzusetzen, doch diese Hoffnungen und Pläne werden in Aleppo beerdigt werden.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion