Kurzclips

Dilma Rousseff: Ich bin unschuldig und werde bis zum Ende gegen diesen Putschversuch kämpfen

Die brasilianische Präsidentin, Dilma Rousseff, hat heute eine Rede an die Nation gehalten, nachdem der Senat dafür gestimmt hat, sie für 180 Tage von ihrem Amt auszusetzen, während das Amtsenthebungsverfahren gegen sie fortgesetzt wird. Dilma erklärte, dass sie unschuldig sei und nie ein Verbrechen begangen habe, sondern man sie putschen will. Sie werde bis zum Ende kämpfen, um ihr Amt weiter ausführen zu können und um nicht zuzulassen, dass einer unschuldigen Person der Prozess gemacht wird.
Dilma Rousseff: Ich bin unschuldig und werde bis zum Ende gegen diesen Putschversuch kämpfen

Für deutsche Untertitel bitte die untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion