Kurzclips

Irak: Bagdad beseitigt Spuren der tödlichen Bombenattacken von Montag

Drei Bomben explodierten am Montag in Bagdad und töteten mindestens 18 Menschen und verletzten 45. Das Video zeigt die Nachwirkungen dieser Angriffe im sunnitisch dominierten Distrikt von Saydiya im Südwesten Bagdads, aufgenommen am Dienstag. Eine Autobombe wurde dort gezündet, wodurch elf Menschen getötet und 30 weitere verletzt wurden. Die Gegend wurde von der Polizei für weitere Untersuchungen abgesperrt.
Irak: Bagdad beseitigt Spuren der tödlichen Bombenattacken von Montag Quelle: RT

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion