Kurzclips

Türkei: Raketen des IS aus Syrien sollen türkische Stadt getroffen haben – 18 Verletzte

Mindestens fünf Raketen, die gestern angeblich vom sogenannten Islamischen Staat aus Syrien abgefeuert worden sind, sind auf türkischem Gebiet eingeschlagen und haben laut Medienberichten zwölf Menschen in der südöstlichen Grenzstadt Kilis verletzt. Die Raketen wurden Berichten zufolge aus einer syrischen Region abgeschossen, in der der selbsternannte Islamische Staat die Macht übernommen hat.
Türkei: Raketen des IS aus Syrien sollen türkische Stadt getroffen haben – 18 Verletzte

Die türkischen Behörden haben dies allerdings noch nicht bestätigt. Auch heute sollen wieder Geschosse aus Syrien Kilis getroffen haben, wodurch mindestens sechs Menschen verletzt wurden, einer davon schwer.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion