Kurzclips

USA: Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten als Erdogan das Brookings Institut erreicht

Mehrere Gruppen von Demonstranten haben sich gestern mit Sicherheitsbeamten und der Polizei kleinere Rangeleien geliefert, als der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan im Brookings Institute in Washington DC erwartet wurde, weil er dort eine Rede über die Ziele der Türkei bis zum Jahr 2023 halten würde.
USA: Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten als Erdogan das Brookings Institut erreicht

Die Polizei musste mehrere Protest-Gruppen in Schach halten, einschließlich kurdischer Demonstranten, Amnesty International Unterstützern, Republikanischen Anhängern und einer Pro-Erdogan-Gruppe, aber auch Sicherheitsbeamte Erdogans musste sie mindestens einmal zurückhalten.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion