Kurzclips

Auto explodiert in Berlin - Fahrer getötet: Polizei geht von Sprengsatz aus

Heute morgen ist ein Auto während der Fahrt im Zentrum von Berlin explodiert, wodurch der Fahrer, ein 43-jähriger Mann, getötet worden ist. Die Polizei vermutet, dass ein Sprengstoff im Inneren des Fahrzeugs angebracht war, dennoch geht die Polizei nach jüngsten Meldungen zur Zeit nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Ort der Explosion war die Bismarckstraße, die mittlerweile komplett gesperrt ist. Auch ein Helikopter ist am Tatort eingesetzt.
Auto explodiert in Berlin - Fahrer getötet: Polizei geht von Sprengsatz aus

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion