Kurzclips

Rauchbomben und Störer: AfD-Wahlkampfveranstaltung von Frauke Petry in Neuwied mehrfach unterbrochen

Die Bundessprecherin der AfD, Frauke Petry, wurde gestern durch einen Demonstranten, während einer Wahlkampfveranstaltung in der Stadt Neuwied in Rheinland-Pfalz, unterbrochen. Der junge Mann sang, während er nicht zimperlich aus dem Saal gebracht wurde. Später wurde die Veranstaltung ein weiteres Mal unterbrochen, weil AfD-Aussagen zur Folge Aktivisten aus dem linksradikalen Spektrum Rauchbomben im Gebäude zündeten. Während der Veranstaltung protestierten rund 400 Menschen gegen die Partei.
Rauchbomben und Störer: AfD-Wahlkampfveranstaltung von Frauke Petry in Neuwied mehrfach unterbrochen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion