Kurzclips

Syrien: Leben nach der Befreiung - Es gibt wieder Gottesdienst und Nahrung durch Hilfslieferungen

Christliche Bewohner aus dem Dorf Alchemiya in der Provinz von Latakia können nach ihrer Befreiung durch die Syrisch Arabische Armee nun wieder in der lokalen armenischen Kirche am Gottesdienst teilnehmen. In dem Dorf lebten früher Muslime und Christen friedlich zusammen, doch dann wurde es von Terroristen der Al-Nusra-Front eingenommen. Diese zerstörten alle christlichen Elemente; auch die Kirche wurde stark beschädigt und einen Gottesdienst gab es fortan nicht mehr.
Syrien: Leben nach der Befreiung - Es gibt wieder Gottesdienst und Nahrung durch Hilfslieferungen

Im Video sind außerdem russische Soldaten zu sehen, die humanitäre Hilfe an die Dorfbewohner verteilen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion