Kurzclips

Stuttgart: „Fuck CDU“ - Stuttgarter CDU-Büro erscheint nach Vandalismus in „neuem Rot“

Unbekannte haben die Stuttgarter CDU-Geschäftsstelle in der Silvesternacht mit Graffitis beschmiert. An den Fenstern der Büros ist zu lesen „Fuck CDU“, daneben das kommunistische Symbol Hammer und Sichel. Mittlerweile ist auf „linksunten.indymedia.org“ ein Bekennerschreiben aufgetaucht, in dem es heißt:
Stuttgart: „Fuck CDU“ - Stuttgarter CDU-Büro erscheint nach Vandalismus in „neuem Rot“Quelle: RT

[…] fanden sich noch über 50 AktivistInnen in der Stuttgarter Innenstadt zu einer spontanen Demonstration zusammen. […] Unter dem Motto "Bilanz 2015: Armut, Krieg, Rassismus - Kapitalismus abschaffen!" endete die Spontandemonstration mit reichlich Feuerwerk vor der Zentrale. […] Einige AktivistInnen ließen es sich im Anschluss nicht nehmen, farbige Grüße am Gebäude anzubringen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<